Home / Reise und Kulturen /

Unterwegs im Tangoschritt

Unterwegs im Tangoschritt

by Edith Werner
51kuodedbpl-_sx296_bo1204203200_

Streifzüge durch Buenos Aires

Reiseimpressionen

ISBN 978-3940756763
1.HJ - 02/2009
Preis:  15,80 €

Lassen Sie sich mitnehmen auf siebzehn Streifzüge durch die Metropole am Rio de la Plata, in Tangobars, verschwiegene Winkel, das kleine Café an der Ecke, auf den teuersten und prunkvollsten Friedhof der Welt und in die Bonboniera, das Fußballstadion, in dem Diego
Maradona seine Triumphe feierte. Mit dem Blick des Insiders, ohne die nötige Distanz
der Zugereisten schon ganz verloren zu haben, erzählt Edith Werner, die seit drei Jahren in Argentinien lebt, von einer der aufregendsten Megastädte der Südhalbkugel.
Buenos Aires, Zentrum der Kultur, des Tangos, des Theaters, aber auch lautstarker Protestmärsche, lässt niemanden kalt.
Eine Hauptrolle in dieser Liebesgeschichte mit kleinen Missverständnissen und großen Entdeckungen spielen die Porteños: Die Einwohner der Elf-Millionen-Stadt kann so leicht nichts erschüttern, und wenn es einmal arg kommt, hilft ein Cafecito, ein tiefschwarzer Kaffee. Der handliche Reisebegleiter für Erkundungen in bekannten und in weniger besuchten Ecken der tangoseligen Hauptstadt des Cono Sur.------ Die große Messehalle ist gerappelt voll. Auf der Bühne tanzen Paare aller Alterstufen um den großen Preis des Internationalen Tangowettbewerbs. Die junge Frau neben mir fällt mir auf, weil sie Deutsch spricht. Für vier Wochen ist sie aus Darmstadt hergekommen, um den Tanz zu erlernen, der seine aficionados süchtig macht. Schnitt.
Am zweiten Tag meines Buenos Aires-Abenteuers stürze ich auf den Balkon. Ich höre dumpfe
Trommelschläge und sehe eine Menschenmenge mit Plakaten unten vorbeiziehen. Eine Krise? Ein Staatstreich? Meine Nachbarin beruhigt mich. Es ist nur eine der fast täglich durch die Innenstadt ziehenden Protestgruppen.
Buenos Aires ist wohl die einzige Stadt, in der Protestmarsch-Organisator, piquetero, ein Beruf ist.

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *