Home / Belletristik /

Beschwörungen

Beschwörungen

beschwörungen-klein

Gedichte

ISBN 978-3-943528-65-7
2.HJ - 11/2013
Preis: 17,50 €

An Konfliktstoffen und offenen Fragen mangelt es wirklich nicht in diesem "Dagegen", das in Wahrheit auch ein "Dafür" darstellt. Wofür, diese Frage muss der Leser letztlich selbst beantworten. Brie lässt in seiner Lyrik keinen Raum für selbstverliebtes Gutmenschentum

Bianca Flier Badische Zeitung Dezember 2010

„Weil es dem Dichter um gewichtige Themen geht, verpackt er sie nicht in eine schöne Form, würde nie den Inhalt einem Reim unterordnen. „Meine Sprache ist nicht einfach, weil die Welt nicht einfach ist“, sagt der Autor selbst. Und doch transportieren die letzten Zeilen seiner Texte oft zumindest eine Ahnung von Hoffnung ...“
Sarah Nagel Der Sonntag Januar 2011

„Nicht leise und bescheiden kommen Bries Texte daher, sie sind, im Gegenteil, anklagend, sie sind klug, sie sind mitunter brutal! Mit intelligenten Wortschöpfungen und pointiert gesetzten und in Lyrik gegossenen Beobachtungen, schlägt der 1943 in Freiburg im Breisgau geborene Lyriker die Brücke zwischen Wahrnehmung und Anklage ...“
Sven-André Dreyer Schreiblust-Verlag Dezember 2010

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *