Wiesenburg - Verlag

Eine Auswahl
aus dem Bereich Reise und Kulturen

Duclaud

Adieu Provence

5. Juni 2016
Abschied von einem Sehnsuchtsort Siegmund Freuds »Herz drängt(e) nach Süden«, für Nietzsche lag der »Sehnsuchtsort« natürlich im Süden. Millionen Touristen drängen Jahr für Jahr an die Gestade des Mittelmeeres. Und nun kehrt ein Paar aus dem eher nördlichen Berlin dem Süden den Rücken. Vor mehr als 17 Jahren hatten die Romanistin und der »Viertelfranzose« sich aufgemacht, ihr kleines Stück Süden zu erobern. In »Bonjour Provence« schilderten sie, die aus dem Osten kamen, eher amüsiert die Freuden und Leiden vom Häuslebau in fremden Landen. Und nun, nach dem die beiden fast ...
Wittek Cover Masuren neu_druck-1

Masuren – Mein Ort. Nirgends.

23. Mai 2016
Wer beim Schälen der Zwiebel zum Kern des Wohlgeschmacks vordringen will, muss die Trübung seines Blicks, muss diejenige im Auge des Betrachters aushalten können, um später klarer als jemals zuvor zu sehen. Das gilt besonders für diejenigen, die sich mit ihren deutschen Eltern und Großeltern, mit deutschem Nationalismus und Zweitem Weltkrieg befassen wollen und daher wissen: Vor ihnen liegt schon des eigenen Anspruchs wegen ein wirklich weites Feld, auf dieser nun beginnenden Reise von Europa nach Europa. So wurde dieses Buch über meine ...
Softcover Paris druck

Auf den Spuren Deutscher, die in Paris lebten

22. Mai 2016
Sehnsuchtsort - Selbstfindungsort - Zufluchtsort: Auf den Spuren Deutscher, die in Paris lebten Ein deutscher Klavierbauer als Kontrukteur der Guillotine. Eine Französin lächelt deutsche Sorgen fort. Eine bayrische Prinzessin wird für über 40 Jahre französische Königin. Kamelienstecklinge gelangenim Rucksack nach Sachsen. Eine Kirche erinnert an den Kölner Dom. Davon erfuhren die Autoren u. a., als sie in Paris auf den Spuren...
cover_druck_Seite_1 (2)

Zu Fuß durch die mecklenburgische Schweiz

18. Mai 2016
BLAUER MOND SEPTEMBER Ein Tagebuch Seit vielen Jahren wandert Jutta Schlott im Spätsommer durch die Landschaft am Malchiner See. Sie erzählt von Fischadlern, Starenschwärmen, Hirschen und Rottweilern und Zeugnissen der Bodenreform. Auf dem Friedhof in Bülow steht sie vor Grabmalen für Bessarabier. Sie erkundet alte und neue Schlösser. Vor allem aber sind es Begegnungen mit Menschen, die den Text prägen.

Eine Auswahl
aus dem Bereich Belletristik

Softcover-BK-Kaleidoskop-dr_380x250

Kaleidoskop

20. Juni 2016
Was wäre, wenn das liebe Geld von einem Tag auf den anderen keinen Wert mehr hätte? Was, wenn der erfahrene Alte Lebensentscheidendes vom Jungen lernt, anstatt umgekehrt? Oder gar, wenn eine Geschichte - nichts weiter als eine Geschichte - unerwartet ins Leben eingreift und nichts mehr ist, wie es war? Was selbstverständlich scheint, muss ...
a

manchmal das

29. Mai 2016
Meine ersten, ernst zu nehmenden Klangerlebnisse waren Geräusche der Natur: das Rauschen eines Bachlaufes oder das Rascheln der Blätter, durch die der Wind strich, das entfernte Krähen eines Hahnes, das Trommeln der Regentropfen, ja manchmal auch das zarte Summen der Nebel, die im Herbst über den Feldern standen. Der Klang der alten Rathaus - glocke, wenn sie die Stunden schlug, war jedes Mal ein besonderes Ereignis. Sie schlug einmal ...
Glück ist eine Entscheidung 250x380

Glück ist eine Entscheidung

22. April 2016
»Mit -Glück ist eine Entscheidung- hast Du alle Möglichkeiten selbst in der Hand für DEINEN persönlichen Weg. Über Deine Selbstverantwortung kommst Du bewusst in Dein gewünschtes individuelles Leben, in Dein Glück. Durch DEINE Erkenntnisse und Werkzeuge, Handouts, Tools aus -Glück ist eine Entscheidungsteuerst DU nun mehr und mehr als KAPITÄN Deinen Lebenskahn.«
Trumpf der Bosheit

Trumpf der Bosheit

24. Februar 2016
Das Phänomen der Bosheit ist eine reale und omnipräsente Gesinnung, die überall auf der Welt ihren Einfluss geltend machen und trotz zahlloser Niederlagen immer wieder auftrumpfen will. Wo kein Raum für Güte ist, Menschlichkeit unterdrückt und Einsicht versäumt wird, gewinnt die Bosheit an Macht. In seinem neuen Gedichtband "Trumpf der Bosheit" zeigt der Autor mit erhellendem Humor, aber auch mit bissiger Ironie und schonungslosem Sarkasmus, ...

Aktuelle Lesetermine